Ausbildung / Orientierung

Soziale Benachteiligung bedeutet meistens zusätzlich den Ausschluss von Bildungsangeboten. anderwerk hilft den von Ausgrenzung bedrohten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit verschiedenen Maßnahmen und Bildungselementen. Sie dienen der Ausbildung und Orientierung:

Konkrete Prüfungsvorbereitung leisten wir in den ausbildungsbegleitenden Hilfen sowie Berufsschulsolzialarbeit. Beide Maßnahmen sind stütz- und Förderunterricht sowie sozialpädagogische Begleitung für Auszubildende, die Probleme im Betrieb oder in der Berufsschule haben.

In der anderschule helfen wir beim Lernen, in der Berufsorientierung ermöglichen wir die Arbeitserprobung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahren. In der Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen und unterstützen die Jugendlichen dabei, einen Abschluss zu schaffen. Die ambulante Erziehungshilfe unterstützt die Jugendlichen durch erlebnis- und sozialpädagogische Einheiten. Außerdem helfen Kurzzeitpraktika und Praxiseinheiten den Weg in den Beruf zu finden.